Impfung
Landrat Henry Graichen: Landkreis verfügt über 4 Impfstellen
Freiwillige Unterstützer können Impfkampagne unterstützen
Krankenhausbetten
"Im Landkreis Leipzig wurden keine Intensivbetten abgebaut!"
CDU Kreisvorstand diskutiert über aktuelle Themen
Vb Quer 4532
Anstand und politische Kultur nicht verlieren
Fackelaufzug bei StMin Köpping war eindeutig Drohung
Titel Hp Neu
Georg-Ludwig von Breitenbuch
Für Sie im Sächsischen Landtag.
Georg Ludwig Von Breitenbuch 012 Klein 2

Grußwort

Die CDU ist die Partei der Mitte, die als Volkspartei Politik für alle Menschen macht. Dieser Anspruch bedeutet Offenheit gegenüber allen Bevölkerungsgruppen, ihre unterschiedlichen Situationen und Interessen. Diese hin zu Friedfertigkeit und zum Ausgleich zu bringen, dafür arbeiten wir täglich, im Ehrenamt wie auch in den Wahlmandaten und –ämtern.

Der CDU Kreisverband Landkreis Leipzig ist aus der Fusion der CDU-Kreisverbände Leipziger Land und Muldental 2007 entstanden. Heute spielt es keine Rolle mehr, ob jemand bei uns aus Frohburg oder Wurzen, Zwenkau oder Colditz kommt. Wir sind in den letzten Jahren gut zusammengewachsen. Im Persönlichen, aber auch an den inhaltlichen Themen.

Der amerikanische Präsident John F. Kennedy hat gesagt, was auch für uns gilt: „Frage nicht, was dein Land für dich tun kann. Frage, was du für dein Land tun kannst.“ Die CDU Mitglieder engagieren sich in einer Partei und damit für unser Land. Wir sind für Anregungen, Hinweise und auch kritische Stimmen dankbar. Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten, mit uns politisch zu arbeiten.

Ihr Kreisvorsitzender

Georg-Ludwig von Breitenbuch

Meldungen

28.01.2022
Schweine

Schweinehaltern muss schneller geholfen werden

Georg-Ludwig von Breitenbuch begrüßt den Einsatz von Staatsminister Wolfram Günther, zusammen mit dem Sozialministerium in der EU die ASP als Wildtierseuche klassifizieren zu lassen.

27.01.2022
Holocaust 2022 002

Gegen das Vergessen

Heute vor 77 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau und viele weitere von der Roten Armee befreit. Diesen Tag nehmen wir als Anlass, an die Grausamkeit der Nationalsozialisten zu denken.

27.01.2022
Koepping3 003

„Aktionen vor Häusern von Politikern sind eine Grenzüberschreitung!“

Gestern Abend wurde bekannt, dass der Versuch einer Demonstration vor dem Wohnhaus von Petra Köpping, Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, von der Polizei unterbunden wurde. Alexander Dierks (CDU), Kathleen Kuhfuß (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Simone Lang (SPD), Obleute ihrer Fraktionen für den Ausschuss für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt im Sächsischen Landtag, verurteilen die Aktion.